In der Kindergruppe gewann Frederik M. mit einer Weite von 6,2 Metern, in der Gruppe Jugend Merle M. mit 6,6 Metern. Bei den Frauen setzte sich Ulrike Wenderoth mit 4,25 Metern durch. In der Männergruppe siegte Felix Büermann mit 7,05 Metern. 

Neben dem sportlichen Wettkampf stand der Spaßfaktor im Vordergrund. Zahlreiche Zuschauer verfolgten das Geschehen und feuerten die Teilnehmer an. Für das leibliche Wohl war ebenfalls gesorgt. Bei Bratwurst, Glühwein, Kaffee und Waffeln konnte man sich stärken und sich mit den anderen Teilnehmern austauschen.

"Wir freuen uns, dass der Weihnachtsbaumweitwurf so gut angenommen wird", sagte Ortsbrandmeister Thorsten Geisler. "In zwei Jahren wird es sicher eine Neuauflage geben!"

Weitere Fotos finden Sie hier